NeoLeon

Reisen, Fotos, Programme

Software

Ausschnitt aus PC-Programmen (MS-DOS) und Sinclair ZX-Spectrum Programmen, die ich selber erstellt habe.

Die Software steht zum freien Download zur Verfügung. Für die PC-Programme benötigt man inzwischen eine DOS-Box - siehe Links auf den Seiten. Eine portable DosBox mit der Windows-Shell AmpShell erhält man hier.

 

Quelle: Wikipedia; Sinclaut ZX-Spectrum 

Ist dieser Home-Computer heute noch irgendwem ein Begriff? Im April 2002 feierte dieses Glanzstück aus Clive Sinclairs Wikipedia sein 20-jähriges Jubiläum. Sinclair zeichnete sich auch für den ersten richtigen Homecomputer überhaupt - den ZX-80 - verantwortlich. Der Spectrum war allerdings viel mehr ein brauchbarer Computer: Ein richtiges Keyboard, anfänglich unglaubliche 16-kByte (aufrüstbar auf 48-kByte), Grafik, Farben und Sound. Als Speichermedium diente weiterhin ein Compactcassetten-Interface, das allerdings gegenüber den Vorläufern ZX-80/81 ganz entscheidend verbessert wurde und solides Speichern und Laden auf die Cassetten ermöglichte. Zusätzlich gab es noch das sog. "Microdrive" von Sinclair mit speziellen kleinen Endlos-Microcassetten (in der Grösse vergleichbar etwa mit einer SD-Card). Die Microdrives waren allerdings verspätet am Markt, viel zu teuer und für den Preis zu unzuverlässig, so das sie nur auf wenig Gegenliebe bei den damaligen Usern stießen.

Anfang und Mitte der 80er war dieser Homecomputer in Europa weit verbreitet - und auch ich und mein Bruder Heinrich-Andreas mussten natürlich vom ZX-81 (wir hatten in Wahrheit das Taiwan-Pendant Timex-1000) auf den viel besseren ZX Spectrum upgraden.

Sinclair ZX-Spectrum Keyboard Layout
Sinclair ZX-Spectrum Keyboard Layout

Ein paar unserer damaligen Programme die wir in die heutige Zeit retten konnten, stelle ich hier vor. Viele der Programme erschienen seinerzeit in den weit verbreiteten Home-Computer-Zeitschriften als abgedrucktes Programm-Listing. Der Zeitschriftenkäufer konnte diese Programme dann ganz einfach durch Abtippen ausprobieren - das war allerdings eine sehr oft mühsame und Fehlerbehaftete Angelegenheit.

Inzwischen gibt es einige sehr gute Emulatoren für den ZX Spectrum für den PC aber auch als Java-Applet für den Browser. Unbedingt ansehen sollte man sich World of Spectrum - hier findet mal alles über den ZX-Spectrum, Informationen, Programme, Emulatoren...

Für meine Sinclair ZX-Spectum Programme benötigt man Spectrum-Emulatoren die es für beinahe jede Plattform gibt. Die Spectrum-Programme sind auch direkt im Browser ausführbar, wenn man Java-Applets zulässt. Es gibt auch Stand Emulatoren für Windows.

Es gibt auch hervorragende Emulatoren im Internet zu finden. Dieser hier mit Namen "Qaop/JS" funktioniert sogar online im Browser mit HTML5. Einfach meine Programme downloaden und dann in diesem Emulator mit "open" laden!

Sinclair ZX-Spectrum

4 Gewinnt

Spectro

Du Depp!

ZX-Paint

Joypaint

3D-Säulen

Platinen-CAD

Intellecto

Intellecto - holländische Adaption

Disk

Memory

Solitaire

Tontaubenschiessen

Alle ZX-Spectrum Programme als ZIP

 

PC/MS-DOS-Programme

Für die PC-Programme benötigt man inzwischen eine DOS-Box - siehe Links auf den Seiten. Eine portable DosBox mit der Windows-Shell AmpShell erhält man hier.

Karambolage

d'Arts

Intellecto

Sound Designer

Turnier

 

Legenden: Clive Sinclairs ZX-Spectrum und MS-DOS Programme

Man benötigt Emulatoren um die Programme auszuführen.